Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen eine möglichst angenehme Nutzung bieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dafür setzen wir Google Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.
Aktuelles:

Cyber Security-Experte John-Erik Horn neuer COO bei BDO: Bedeutender personeller Zuwachs und Erweiterung des Dienstleistungsportfolios der Digital Business Unit

26. November 2020

John-Erik Horn ist als neuer Geschäftsführer von BDO Cyber Security GmbH und BDO DIGITAL GmbH in München eingestiegen. Der erfahrene IT-Manager ergänzt in seiner neuen Rolle als COO der Digital Business Unit der BDO AG die vorhandenen Kompetenzen im Bereich des Identity and Access Management sowie Secure API Management um wichtige Themen wie ISO 27001, TISAX, OT Security und IT-Grundschutz. Aktuell ist sein Team bereits um zehn weitere Mitarbeiter gewachsen.

Seit inzwischen mehr als 20 Jahren ist John-Erik Horn (48) in den Bereichen IT und Cyber Security als Gründer und in leitenden Funktionen sowie als angesehener Experte unterwegs. Zuletzt war John-Erik Horn drei Jahre bei PwC tätig. Als Director im Bereich der Cyber Security baute er ein 25-köpfiges Team von Cyber Security Beratern am Standort München auf. Zuvor war er sieben Jahre in diversen Positionen in der IT-Organisation der Media-Saturn-Holding tätig. Davon verbrachte er zwei Jahre in Schanghai, wo er als Director sowohl den Bereich der IT-Infrastruktur als auch den IT-Einkauf verantwortete. In weiteren Stationen bei T-Systems, in einem Startup und in der Beratung hat er diverse Online-Plattformen entworfen und IT-Sicherheitsprojekte für den Mittelstand umgesetzt.

John-Erik Horn über seine Gründe für den Einstieg bei BDO: „Ich finde bei BDO eine ideale Konstellation aus dem Spirit der noch recht jungen Unternehmen DIGITAL und Cyber Security und der langjährigen Geschichte, Seriosität und breiten Aufstellung von BDO vor. Insbesondere als bekannte, qualitätsbetonte Marke in der Wirtschaftsprüfung für Großunternehmen und den gehobenen Mittelstand lässt sich der Qualitätsanspruch auf die Services der Digital Business Unit übertragen. Ich sehe großes Potential und freue mich darauf, mein Know-how einbringen zu dürfen.“

Parwäz Rafiqpoor, als Vorstand bei BDO unter anderem verantwortlich für die Digital Business Unit, freut sich über den Neuzugang: „Mit John-Erik Horn haben wir einen erfahrenen IT-Spezialisten an Bord holen können, der extrem gut vernetzt ist und unseren Wachstumsambitionen weiteren Schub geben wird. Wir werden unser erfolgreiches Geschäftsmodell um weitere Managed Services ergänzen, unter anderem durch die Inbetriebnahme eines Security Operations Centers. Kunden schätzen unsere Expertise insbesondere in der Cyber Security – verbunden mit der starken Marke BDO.“

Zusätzlich zu der Inbetriebnahme des Security Operations Centers werden künftig auch Fully Managed Services im Umfeld von Microsoft Azure und M365 sowie Enterprise Content Management erbracht.

Die Geschäftsführung von BDO DIGITAL und BDO Cyber Security ist, neben Herrn Horn, mit einem weiteren Geschäftsführer besetzt: Andreas Stemick, der bereits seit 2016 bei BDO ist. Sie teilen sich die Aufgaben in den Bereichen Sales und Delivery. Herr Horn ist zudem für das Controlling verantwortlich und trägt die disziplinarische Verantwortung für die über 100 Mitarbeiter in den Delivery Teams.