Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen eine möglichst angenehme Nutzung bieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dafür setzen wir Google Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

GoBD Verfahrensdokumentation – Tipps zur ordnungsgemäßen digitalen Archivierung

Datum: 7. Oktober 2021
Zeit: 11:00 - 11:45 Uhr
WEB SEMINAR

  

Norbert Kasten
Email
  • WEB SEMINAR
  • Ihr Referent

Anmeldung

Mit der Zustellung einer Prüfungsanordnung zur Betriebsprüfung, kommen vom Zoll oder Finanzamt zahlreiche begleitende Hinweise. Für digitale Dokumente besteht das Recht des Datenzugriffs durch den Betriebsprüfer. Der Hinweis erfolgt auf die aktuelle GoBD. Damit ergeht auch die Aufforderung zur Bereitstellung der Verfahrensdokumentation für ein digitale Archivierung. Die fehlende Verfahrensdokumentation gilt bereits als ein Mängel in der Finanzbuchhaltung. Deren fehlende Verfügbarkeit kann bei berechtigen Zweifeln zur Verwerfung der Finanzbuchhaltung führen.

Die digitale Verarbeitung von Geschäftsvorgängen und die ordnungsgemäße Aufbewahrung von digitalen Dokumenten ist ein Selbstverständnis in Unternehmen. Jede Erstellung von Dokumenten, ihr Versand und Empfang als digitales Dokumenten ist schnell gemacht,  garantiert doch Geschwindigkeit heutzutage oft die Wettbewerbsfähigkeit. Der Einsatz eines digitalen Archivs für die Nachvollziehbarkeit von Vorgängen geht damit einher und ist gebunden an eindeutige Regelungen.

Die GoBD der deutschen Finanzbehörde regelt den ordnungsgemäßen Umgang mit digitalen Dokumenten in der Unternehmens-IT. Darin wird u.a. die Einhaltung der ordnungsgemäßen Aufbewahrung zur Erhaltung des originalen Dokuments beschrieben. Die Nachvollziehbarkeit bei Veränderungen am Dokument und der Schutz vor Verlust von Dokumenten ist zu gewährleisten. Auch die Wiederauffindbarkeit der Dokumente auf Servern und Festplatten als Bit und Byte muss gewährleistet bleiben. Mit der geforderten Verfahrensdokumentation beschreibt jedes Unternehmen, wie diese Anforderungen zur Ordnungsmäßigkeit erfüllt werdenund beschreibt den geregelten Datenzugriff für das Finanzamt.

In unserem Web Seminar zeigen wir Ihnen, welche Anforderungen die GoBD an die Verfahrensdokumentation stellt und mit welchen Praxistipps eine Verfahrensdokumentation erstellt werden kann. Damit Ihr Unternehmen für die nächste Prüfungsanordnung vorbereitet ist.

Das Web Seminar ist für Sie kostenfrei.

Bei allen Fragen rund um unsere Web Seminare wenden Sie sich bitte an das BDO Events Team der BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, welches sie unter [email protected] erreichen können.

Norbert Kasten

Norbert Kasten

Senior Business Consultant
Enterprise Content Services (ECS)
[email protected]